My India

Student macht sein Praxissemester in Bangalore und berichtet von seinen Erfahrungen

Montag, Juli 24, 2006

Party Animals

Was für ein verlustreiches Wochenende. Trölfzig Milliarden Gehirnzellen zerstört. Mein Boss Ram hat es geschafft sein versprechen einzuhalten. Naja nach 5 Monaten wird’s ja auch mal Zeit. Also machte sich BSK IT am Freitag auf den Weg ins Retro, einem neuen Schuppen, der zufälligerweise Rams alten Freund gehört. Trink discount!!! Da saßen wir nun: Ram, Muthu, Sushil und ich. Der Abend hat ja auch gemütlich angefangen mit einem Cocktail. Jedoch kamen wir aus dem philosophieren über Muthus Hochzeit nicht mehr hinaus. Je mehr wir dann getrunken haben, desto mehr wirre Gedanken kamen ans Tageslicht über Sinn und Unsinn von arrangierten Hochzeiten. Ich habe bereits berichtet, dass mein Freund Muthu mit einem Mädel aus einer anderen Kaste zusammen ist. Wie auch immer. Wir haben ordentlich einen reingelassen, so dass Mr. M. Würfelhusten bekam (im Retro, vorm Retro und daheim in den Eimer). Mr. R. ist barfuss heim gekommen, seine Flip Flops blieben auf der Strecke. Mir ging’s zum Glück nicht ganz so schlecht, daher konnte ich schöne Beweisfotos schießen. Haha!
Das fatale an diesem Wochenende war, dass am Samstag die legendäre Hitiki House Party anstand. Diese Party war mein Einstieg im März, wo ich soooo viele Leute kennen gelernt habe und die eine oder andere Freundschaft ihren Anfang fand. So endet auch mein Aufenthalt hier in B-Lore; ein gutes Ende. Die Party war auch dieses mal ein voller Erfolg. So ca. 100 Leute aus aller Welt versammelten sich um Unmengen von Alkohol und Sportzigaretten zu konsumieren, dabei abzutanzen und die Neuen willkommen zu heißen. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeiert. Gegen 13.00Uhr bin ich dann aufgewacht. Meine ersten Gedanken waren: Wo bin ich hier? Was mache ich mit 2 anderen Kerlen im Bett? Wie kam der Hubschrauber hier ins Zimmer (Insider)? – Es waren zum Glück nur Dirk und Chris. Nach 3 Kaffee und 10 Liter Wasser ging es uns einigermaßen wieder gut. Nun ist auch wieder gut mit abfeiern. Aber die nächste Party kommt bestimmt…